Medenspiele

Carl August von der Meden wurde 1902 der erste Präsident des Deutschen Tennis Bundes (DTB). Nach ihm sind bis heute die Wettspiele der Vereine benannt. Die Medenspiele steigen im Sommer und im Winter und die Teams im Tennis-Bezirk 5 tragen ihre Meisterschaftsbegegnungen innerhalb des Tennis-Verbandes Niederrhein (TVN) aus. Gespielt wird im Verbandsgebiet von der Niederrheinliga bis zur 2. Verbandsliga und auf Bezirksebene von der Bezirksliga bis zur Bezirksklasse C.

Wichtige Statuten und Ordnungen zu den Medenspielen: