Sommersaison 2021: Spiele starten erst im Juni

Aufgrund der Pandemie-Entwicklung – insbesondere der Reisebeschränkungen, Quarantäne- und Hygienevorschriften – und den daraus resultierenden fehlenden Vorbereitungsmöglichkeiten der Spieler*innen hat der Sportausschuss des TVN beschlossen, einen neuen Spielplan für den Verband und die Bezirke zu erstellen. Frühester Spielbeginn ist demnach der 02.06.2021.

Eine Übersicht über die neuen Spieltage im Erwachsenenbrereich in den Monaten Juni, Juli, August und September bietet die unten angehängte PDF-Datei. Auch die Meisterschaftsspiele der Jugend werden noch analog zur dieser Entscheidung neu terminiert werden. 

Mit einer konkreten Terminierung der Spiele ist frühestens Anfang Mai zu rechnen. Selbige werden dann auf dem Portal nu.liga veröffentlicht.

Die TVN-Meisterschaften fallen zum geplanten Zeitraum aus, auch die Bezirksmeisterschaften auf den Plätzen am TVN Tennis-Zentrum in Essen finden nicht statt.

Verschiebung stellt den Verbandspokal infrage

Durch die erforderlich gewordene Verlegung wird die Austragung des neuen Verbands/Bezirkspokal eher unwahrscheinlich. Der Sportausschuss des TVN wird die Meldefrist deshalb verlängern und in Abhängigkeit von der weiteren Entwicklung der Pandemie endgültig entscheiden, ob die Einführung ins Jahr 2022 verschoben wird.

Informationen zur Sommersaison 2021:

Das könnte dich auch interessieren …