Schuknecht und Raschke holen die Titel

Die Sieger der Bezirksmeisterschaften 2018.

Am Sonntag (29.04) gingen auf den Außenplätzen des TVN Tennis-Zentrum die Bezirksmeisterschaften zu Ende. Es war bereits die zehnte Auflage unter der Regie von Bezirkssportwartin Barbara Block, die das Turnier 2009 wieder mit Leben gefüllt hatte. Insgesamt 269 Spielerinnen und Spieler nutzten das Turnier, um die Meister auszuspielen und um erste Matchpraxis auf Asche zu sammeln.

In den Königsdisziplinen gingen die Titel an Leonie Schuknecht (TV Blau-Weiß Bottrop) und Max Raschke (TC Schellenberg). Während sich Schuknecht mit einem 7:5, 6:0-Erfolg über Sophia-Catharina Gröf (ETB) durchsetzen konnte, gelang Raschke dank eines 6:1, 6:4-Sieges die Revanche gegen Alen Moritz Hodzic (TC Bredeney), der im vergangenen Jahr triumphiert hatte.

Die Sieger in den einzelnen Konkurrenzen:

Damen: Leonie Schuknecht (TV Blau-Weiß Bottrop)
Herren: Max Raschke (TC Schellenberg)
Herren 30: Christian Müller (TC Waldhof)
Damen 40: Tanja Flügel (TV Burgaltendorf)
Herren 40: Michael Altmann (TC Eigen-Stadtwald)
Damen 50: Susanne Katzmarek (TC Bredeney)
Herren 50: Ortwin Klipper (TC Bredeney)
Damen 55: Beatrix Pante (TC Schellenberg)
Herren 55: Peter Beautemps (TV Blau-Weiß Bottrop)
Damen 60: Anita Eppinger (TIG Heegstraße)
Herren 60: Raimund Walter (ETB SW)
Herren 65: Vincenco Mennella (GW Schönebeck)
Herren 70: Heinz-Jürgen Ruhrmann (TIG Heegstraße)

Presseberichte:

Das könnte Dich auch interessieren...